Update: Neues Büro, Neuer Headtracker und ein Prototyp

Vor wenigen Tagen hat das Oculus VR Team ein neues Update auf der Oculus Rift Kickstarter-Seite veröffentlicht. Das Team ist nun in das neue Büro in Irvine (Kalifornien) eingezogen, denn das alte Büro wurde für das ständig wachsende Team allmählich zu klein. Das neue Studio bietet im Vergleich zum alten sogar ein kleines Motion Capture Studio, in dem neue Tracking Hardware erprobt und kalibriert werden kann.

Oculus VR new office

Zeitgleich arbeitet das Team noch daran alle Schlüsselfunktionen von dem Rift zu optimieren. Die Zeit läuft gegen sie, aber bevor sie irgendwas verkünden, wollen sie sich ganz sicher sein, dass alles funktioniert. Daher können sie derzeit auch keine Prototypen an Zeitschriften oder Entwickler verschicken, „denn diese würden“, so schrieb Palmer, „Geheimnisse verraten“. Die CT hatte für die aktuelle Ausgabe angefragt, aber kein Testgerät bekommen. Im Internet wird derzeit viel spekuliert, worum es sich bei den Geheimnissen handelt und verschiedene mehr oder weniger ernste Ideen kommen auf: „I think the secret is 4D!!!!! They are adding fans, water spray, and rumble…“ (Quelle mtbbs3d.com) oder „Linsen mit Dioptrien Korrektur für Brillen Träger“. Doch derzeit können wir nur abwarten, sonst wäre es ja auch kein Geheimnis.

Das Team hat aber zum Anfeuern der Masse trotzdem ein paar Bilder veröffentlicht:

Oculus Headtracker Sensor

Das ist der sagenumwobene Tracker Chip, der die Kopfbewegungen erkennt und an den PC sendet. Der Apfel könnte, so meine Theorie, eine Anspielung an Apple sein. Denn der ehemalige Apple Software Entwickler „Nirav Patel“  arbeitet nun für Oculus inc. und zudem auch noch an genau dem abgebildeten Head Tracker Chip.

3d model eines Oculus Rift Prototyps

Das ist ein 3d Druck ein Modell des Oculus Rift Entwickler Prototyps. Das Dev-Rift hat zwar noch nicht seine endgültige Form erreicht, sei aber schon sehr nahe am finalen Modell.

~Daniel

Daniel Korgel

Geschrieben von

Ich bin Daniel Korgel und bin ein selbständiger Software Entwickler im Bereich Virtual Reality. Ich programmiere in meiner Freizeit schon sehr lange und bin gut unterwegs mit C# (& .Net), Java, HTML, PHP und MYSQL. Kenntnisse in C, C++ und Assembler sind aber auch vorhanden. Zudem arbeite ich derzeit auch an meinem Bachelor. In meiner Freizeit sammle ich alte Spielekonsolen und bin auch hin und wieder im Skatepark anzutreffen. Twitter: @DakorVR , @Bloculus_de| Xing: xing.com/profiles/Daniel_Korgel


Eine Meinung zu “Update: Neues Büro, Neuer Headtracker und ein Prototyp

  1. Pingback: Bloculus » Ab jetzt wieder regelmäßig! Headtracker Details und Oculus CES’13 Highlights

Kommentar verfassen