Oculus Connect 2 Ankündigungen! Neue GearVR für $99, Oculus Touch SDK & Launchtitel, Minecraft!

Auf der offiziellen Bloculus Facebook Seite habe ich bereits Live während des Oculus Connect 2 Livestreams die aus meiner Perspektive Interessantesten Neuigkeiten inklusive Screenshots der entsprechenden Präsentationsfolien veröffentlicht, hier gibt es für alle die es nicht gesehen haben noch mal die wichtigsten Neuigkeiten an einer Stelle!

Wir beginnen mit der größten Ankündigungen der Veranstaltung: Die erste nicht Innovator Edition der GearVR erscheint im November!

GearVR

  • Unterstützt werden alle Smartphones von Samsung aus dem 2015er LineUp
  • Das Mobile SDK Version 1.0 erscheint mit der neuen GearVR Version im September
  • Der Preis wird $99 betragen, bisher wurden die Preise 1:1 in Euro umgerechnet also wahrscheinlich 99€
    (Der höhere Preis der Innovator Edition sollte wahrscheinlich eine kleine Abschreckung sein, damit sich nur Leute mit sehr hohem Interesse eine GearVR Innovators Edition kaufen)
  • Das Touchpad wurde weiter überarbeitet

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Desweiteren wurde neuer Content für GearVR angekündigt!

  • Ab heute die Streaming-Plattform Netflix über GearVR abrufbar!
  • Eine Virtual Reality Twitch App wurde angekündigt, bei der man in einem virtuellen Kino sitzt. In dem Kino werden Avatare anderer Anwender angezeigt die gerade den gleichen Stream schauen (Derzeit Limitiert auf bis zu 5 Freunde)
  • Des Weiteren wurden Apps für weitere Streaming Plattformen wie Hulu und Vimeo angekündigt
  • Oculus Virtual Arcade in der originale Arcade-Klassiker an virtuellen Automaten gespielt werden können

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Oculus Rift

Kommen wir zu neuen Ankündigungen bezüglich der Oculus Rift. Eine der für mich mit am interessantesten Ankündigungen war diese:

  • Oculus Rift SDK 1.0 erscheint im Dezember, jeglicher damit erstellter Content wird kompatibel zu der in Q1 2016 kommenden Consumer Version sein. Ferner wird der Content auch kompatibel zu zukünftigen Runtime Updates sein

Ferner höchst interessant waren die Angekündigten Funktion des kommenden Oculus Stores.
Insgesamt decken sich die Eigenschaften des Stores mit denen der Plattform Steam von Valve. Für mich persönlich sehr interessant, da es zu den Features gehört die ich nicht ohnehin schon erwartet habe, sind die Möglichkeiten für Multiplayer Matchmaking und Peer-To-Peer Networking über die Oculus Platform. Ein zentraler Punkt für das Matchmaking über den Oculus Account und eine einfache Möglichkeit Verbindungen zwischen den Oculus Anwendern aufzubauen, wird für viele interessante soziale Anwendungen sorgen, bei denen man nicht alleine im virtuellen Raum ist.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Oculus Ready Siegel

Mit der wegfallenden Unterstützung für Mobile Grafikkarten in der 0.7 Runtime, fällt es nun noch schwerer sich sicher zu sein, ob der Computer oder Laptop, den man kaufen möchte, mit der Oculus Consumer Version kompatibel sein wird. Denn schon vorher fand man in den Foren und auf Reddit regelmäßig die Frage, ob eine bestimmte Computer Konfiguration ausreichen für die Zukunft ist. Um die Entscheidung für alle zu vereinfachen, wird es zukünftig ein „Oculus Ready“-Siegel geben. Oculus Partner wie Intel, Nvidia, Dell, Alienware und Asus werden ihre Produkte, wenn sie Oculus tauglich sind, mit diesem Siegel markieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Oculus Touch SDK und Launchtitel

Das Oculus Touch SDK wird alles enthalten, was man benötigt um seinen eigene Software Touch-Ready zu machen. Angefangen von den „Oculus Touch Hands“ über Skripte, welche die Haptik, Steuerung und Gesten umsetzen. Das Touch SDK wird für Unity3D und Unreal vollständig mit Beispielen ausgeliefert!

Den Oculus Touch Controllern wird zudem noch eine zweite Kamera beileigen, welche das Tracking Volumen vergrößern, und so auch das Herumlaufen in einem gewissen Maße erlauben soll.

Ferner wurden diverse, von der Entwickler Community erstellte, Spiele angekündigt, welche von Anfang an, ab erscheinen von Oculus Touch, die Hardware unterstützen werden. Mich freut besonders I expect you to die, welches mir schon ohne Oculus Touch viel Spaß gemacht hat.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zudem wurde auch von Oculus eine „Sculpture“ Anwendung angekündigt, mit der in VR gemalt werden kann:

Epic zeigt Bullet Train Unreal Engine 4 Demo

Mal wieder eine Demo aus dem Hause Epic, die Lust auf mehr macht! Brendan Iribe hat nach dem Trailer noch verkündet, dass sich Epic ein sehr intuitives Locomotion System ausgedacht hat, bei dem man sich mithilfe des Touch Controllers und des Headsets an jeden beliebigen Ort teleportieren kann. Dieses System erinnert an Blink für HTC Vive.

Die Demo erinnert mich an eine Mischung aus dem Half Life 2 VR Mode für Razer Hydra und der kürzlich allgemein zugänglich gemachten Showdown Demo von Epic!

Henry – DK2 Trailer und Source Code für Unreal Engine

Henry ist ein Igel und die Hauptfigur in dem Animationsfilm aus dem Hause Oculus. Ein Trailer für das Oculus Rift Developement Kit 2 kann ab sofort herunter geladen werden!

Für Entwickler und Filmdesigner höchst interessant ist aber wohl auch, dass der Source Code für den Trailer, inklusiver aller Assets für Unreal Engine veröffentlicht wurde und jedem zur kostenfreien Benutzung zur Verfügung steht!

Oculus Rift Unterstützung in der Windows 10 Version von Minecraft

2015-09-24 19_41_26-Greenshot

Für viele eine große Freude und Palmer Luckey persönlich hat es angekündigt: Die Windows 10 Version Minecraft bekommt offiziellen Oculus Rift Support. Die Anwendung soll ab Frühling 2016 über den Oculus- und Windows-Store erhältlich sein. Als jemand, der unzählige Stunden in dem inoffiziellen Mod verbracht hat, freut mich das natürlich ebenfalls sehr! In seinem Talk hat Carmack auch viel darüber geredet, dass er an einer Minecraft Version für GearVR gearbeitet hat, was offen lässt ob auch eine GearVR Version mit Oculus Rift Support kommt? Aber das ist reine Spekulation! – Wie auch immer eine tolle Sache, ich freue mich drauf!

2015-09-24 19_41_41-Greenshot

Talks von Michael Abrash und John Carmack

Die Talks von Michael Abrash, habe ich an dieser Stelle mal außenvorgelassen, da sie eigentlich als Gesamtkonstrukt sehr sehenswert sind und ich keine einzelnen Parts herausnehmen möchte. Ich spreche aber ausdrücklich eine Empfehlung aus: Jeder Virtual Reality Entwickler sollte sich beide Talks ansehen! Virtual Reality Enthusiasten, sollten sich wenigstens den Talk von Micheal Abrash ansehen. Es gab aber in beiden Talks keine weiteren Ankündigungen, sondern lediglich viel Information!

Abrash sprach unter anderem über die ultimativ perfekte Virtual Reality Hardware und zeigte uns den aktuellen Stand in den Techniken die all‘ unsere Sinne austricksen sollen. Darunter Haptik, Geschmack, Riechen, Hören und Sehen!

Carmack sprach unter anderem über die Entwicklung von Minecraft für VR und Möglichkeiten für 360° Medien. Auch über die Entstehung und Pläne der Netflix und der Twitch App hat er erzählt.

Derzeit kann der gesamte Livestream, inklusive der beiden Talks, noch via Twitch angesehen werden. Erfahrungsgemäß wird der Content jedoch in den nächsten auch auf Youtube hochgeladen.

 

Quellen Teaserbild: Mark Zuckerberg, Oculus

Daniel Korgel

Geschrieben von

Ich bin Daniel Korgel und bin ein selbständiger Software Entwickler im Bereich Virtual Reality. Ich programmiere in meiner Freizeit schon sehr lange und bin gut unterwegs mit C# (& .Net), Java, HTML, PHP und MYSQL. Kenntnisse in C, C++ und Assembler sind aber auch vorhanden. Zudem arbeite ich derzeit auch an meinem Bachelor. In meiner Freizeit sammle ich alte Spielekonsolen und bin auch hin und wieder im Skatepark anzutreffen. Twitter: @DakorVR , @Bloculus_de| Xing: xing.com/profiles/Daniel_Korgel


5 Meinungen zu “Oculus Connect 2 Ankündigungen! Neue GearVR für $99, Oculus Touch SDK & Launchtitel, Minecraft!

  1. wirklich sehr interessante links, Videos, Fotos und natürlich ein irre gut verfasster Artikel dazu. War eine Freude ihn zu lesen! Danke für die Mühen LG und ein schönes WE Martina

  2. Gehört jetzt nicht zum Thema aber ich wundere mich warum es seit 3 Monaten keine Neuigkeit hier gibt. Hast du momentan zu viel um die Ohren oder keine Lust mehr oder gibts keine News?

    • Moin,
      Eine Mischung aus allem. Ich bin im Moment mit Studium und Arbeit vollständig ausgelastet, dies wird Anfang nächsten Jahres voraussichtlich besser. Ferner habe ich keine Lust mehr einfach nur News von internationalen Seiten zu übersetzen, deswegen gab es schon seit der Einführung des „Virtual Mondays“ weniger News sondern mehr exklusive Artikel über Themen die mich interessieren. Bloculus wird sich nochmal neu ausrichten, sobald ich wieder Zeit habe. Bloculus hat sich als deutsches Blog für Konsumenten etabliert, daran werde ich voraussichtlich ein wenig Rütteln und das Blog mehr an Entwickler richten. In diesem Zuge kann es auch dazu kommen, dass sich die Zielgruppe von dem deutschsprachigen Raum in Richtung International verschiebt.
      News auf englisch gibt es auf RoadToVR.com, auf Deutsch kann die Seiten VR-Nerds.de und vrodo.de empfehlen.
      Mit bestem Gruß,
      Daniel

  3. Ich glaube, dass die Oculus Rift noch von der Technik nicht so gut ist, aber sie wird dieses Jahr auf jeden Fall besser und ich glaube in ein paar Jahren werden allgemein mehr VR Brillen auf den Markt kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.