LICHT – erstes Spiel kombiniert Leap Motion und Oculus Rift

Der innovative Leap Motion Controller ist erst kürzlich als Consumer Produkt erschienen und der sogenannte Airspace Store, in dem gezielt Leap Titel verkauft werden, füllt sich mit zahlreichen Apps und Spielen. Eines von diesen verdient besondere Aufmerksamkeit: Das auf Erkundung und Atmosphäre ausgelegte Spiel LICHT.

Am Mittwoch bestellt und am folgenden Montag war er da: Mein Leap Motion Contoller. Die Mini Kinect wird an dem PC angeschlossen und nach der Installation der Software kann losgelegt werden.

Es gibt eine Auswahl an kostenlosen sowie kostenpflichtigen Spielen und praktischen Anwendungen, die bequem mit wenigen Mausklicks aus dem Airspace Store herunter geladen werden können. So ist es zum Beispiel möglich den kompletten PC (oder Mac) mittels des Leap Motion Controllers zu bedienen oder die Klassiker Cut the Rope und Fruit Ninja ohne störende Fingerabdrücke auf dem Bildschirm zu genießen.

Der Controller kann über die offizielle Webseite zu einem Preis von 90.98€ inklusive Express Versand per FedEx bestellt werden.

LICHT little adventure entführt den Spieler in eine Welt von Licht und Schatten. Der Spieler steuert mit seinem Finger eine kleine blaue Kugel, welche eine Anziehungskraft auf eine größere von Licht erfüllte Kugel ausübt. Ihr leitet euren großen, leuchtenden Wegbegleiter durch die Welt von LICHT. Hier müssen Tunnel erkundet, Rätsel gelöst und knifflige Passagen bewältigt werden.

Das von entwickelte Spiel wurde am 22. Juli 2013 im Airspace Store veröffentlicht. Seit der Veröffentlichung ist es mit fast 5 Sternen eines der am besten bewerteten Spiele im Store und ist sogar den sonst so beliebten Fruit Ninja und Cut the Rope überlegen. Das Besondere an diesem Titel ist nicht nur seine Optik und Atmosphäre, sondern viel mehr die gezielte Einbindung des Leap Motion Controllers. Anders als die meisten Titel ist es nämlich nicht nur eine neue Umsetzung eines Touchscreen Titels, sondern ein Spiel, welches die 3D Tracking Fähigkeiten des kleinen Controllers zu eigen macht.

Mit dem neusten Update setzt der, von indienerds.com bekannte, deutsche Entwickler dem Ganzen noch die Krone auf:

Version 1.08
  • Oculus Rift support activated
  • several optimizations (gravity zone easier, menu usages more clear)
  • ..

Schon ohne Oculus Rift zieht einen das Spiel durch das Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten in seinem Bann ( „this game really allows to ‚move into the screen‘ …“). companionSphere[1]Mit dem nun veröffentlichten Oculus Rift Support taucht man als Spieler noch tiefer in die Welt aus Licht und Schatten ein und verliert sich für die Spielzeit völlig darin. Mit dem Rift in der Welt von LICHT übte die große Lichtkugel und ihre kleinen Freunde eine ähnliche Sympathie auf mich aus wie der Weighted Companion Cube aus Portal. So soll es sein!

Das Spiel ist für nur $1.99 , also derzeit 1.49€ erhältlich und kann über den offiziellen Leap Motion Store „Airspace“ gekauft und sofort heruntergeladen werden.
Im Spiel kann der Oculus Rift Modus mit ALT + O aktiviert werden und mittels STRG kann das Rift neu zentriert werden.

Link zum Spiel: Airspace Store – LICHT little adventure
Link zum Entwickler: indienerds.com

Daniel Korgel

Geschrieben von

Ich bin Daniel Korgel und bin ein selbständiger Software Entwickler im Bereich Virtual Reality. Ich programmiere in meiner Freizeit schon sehr lange und bin gut unterwegs mit C# (& .Net), Java, HTML, PHP und MYSQL. Kenntnisse in C, C++ und Assembler sind aber auch vorhanden. Zudem arbeite ich derzeit auch an meinem Bachelor. In meiner Freizeit sammle ich alte Spielekonsolen und bin auch hin und wieder im Skatepark anzutreffen. Twitter: @DakorVR , @Bloculus_de| Xing: xing.com/profiles/Daniel_Korgel


2 Meinungen zu “LICHT – erstes Spiel kombiniert Leap Motion und Oculus Rift

  1. Pingback: Game Science Center Berlin plant Austellung innovativer Technologien | Bloculus Das deutsche Oculus Rift News Blog

  2. Pingback: iMotion – Haptic Feedback Virtual Reality Motion Control | Bloculus Das deutsche Oculus Rift News Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.