Erlebt und Versteht VR-Best-Practices in Virtual Reality!

Oculus seit einigen Versionen dem Software Development Kit ein Best-Practice Guide beigelegt. Das 54-Seitige Dokument enthält Tipps und Regeln an die man sich für eine gute VR-Erfahrung halten sollte. Google hat nun ein ähnliches Dokument veröffentlicht. Allerdings -und das macht es so besonders- als App für Google Cardboard! Die Tipps gelten natürlich nicht nur für Cardboard sondern könne Universal bei der VR-Entwicklung eingesetzt werden.

Anstelle ein Dokument auf traditionelle Weise von Anfang bis zum Ende zu lesen, hat sich Google entschieden die ihrer Ansicht nach besten Praktiken als eine Beispiel Cardboard App zu veröffentlichen, mit der man die Best Praktiken direkt selbst und live erleben kann. Die Tipps sind zwei passen Kategorien eingeteilt. Die eine Hälfte der Tipps gibt grundsätzliche Tipps für Virtual Reality Erfahrungen. Sie greifen immer wieder auftretende, grundsätzliche Probleme mit der Eingabe, UI und Gamedesign in der VR Entwicklung auf und zeigen wie man sie am besten lösen kann. Die zweite Hälfte beschäftigt sich mit besten Praktiken für die Immersion: Wie muss ich mein Spiel Design damit es nicht nur funktioniert, sondern den Spieler auch in die Welt eintauchen lässt?

TippsGoogle

 

Dabei zeigt die App nicht nur wie man es richtig macht, sondern zeigt dem Anwender auch warum. Zu Beginn der Erfahrung wird zum Beispiel eine schlechte Realisierung gezeigt, welche dann mit Erklärungen verbessert wird. Auf diese Weise sieht der Anwender dann nicht nur wie eine gute Lösung aussieht, sondern er sieht auch mit eigenen Augen warum das so ist. In meinen Augen ist dies ein sehr guter Ansatz um die Best Practices nicht zu kennen sondern auch zu verinnerlichen.

Das Ganze ist meiner Ansicht nach nicht nur für Entwickler interessant sondern auch für VR-Interessierte. Sie Beantwortet viele Fragen, warum bestimmte Dinge in Software so gelöst wurden wie sie es wurden und gibt einen Einblick in die Möglichkeiten und Einschränken von VR-Software im Vergleich zu Software für gewöhnliche Monitore.

Lab5

bestPracticeLogoDie App mit dem Namen Cardboard Design Lab gibt es kostenlos im Google Play Store, eine iPhone Version existiert nicht und ist vermutlich auch erstmal nicht geplant, sondern bleibt exklusiv für das Hauseigene Betriebssystem Android.

de_app_rgb_wo_60[1]

 

Daniel Korgel

Geschrieben von

Ich bin Daniel Korgel und bin ein selbständiger Software Entwickler im Bereich Virtual Reality. Ich programmiere in meiner Freizeit schon sehr lange und bin gut unterwegs mit C# (& .Net), Java, HTML, PHP und MYSQL. Kenntnisse in C, C++ und Assembler sind aber auch vorhanden. Zudem arbeite ich derzeit auch an meinem Bachelor. In meiner Freizeit sammle ich alte Spielekonsolen und bin auch hin und wieder im Skatepark anzutreffen. Twitter: @DakorVR , @Bloculus_de| Xing: xing.com/profiles/Daniel_Korgel


Eine Meinung zu “Erlebt und Versteht VR-Best-Practices in Virtual Reality!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.