DayZ Standalone infiziert!

Schon eine Weile geistert die Standalone Version des Arma II Mods „DayZ“ in der Liste der Spiele, die Oculus Rift Unterstützung angekündigt haben. Diese Woche widme ich diesem Spiel dann mal ein paar Worte.

Ich werde an dieser Stelle nicht den DayZ Mod vorstellen, wer den Mod noch nicht kennt, kann sich alles wissenswerte aus den Lets Plays bei Youtube oder aus den zahlreichen Artikeln per Google suchen. Gesagt seien dennoch folgende Stichworte um das Feuer anzustecken: Frei begehbare post-apokalyptische Spielwelt, Zombies, Online Multiplayer, Banditen, Zombies,  Helden, Überlebenskampf und natürlich Zombies.

dayz2

Chef Entwickler Dean Hall hat via reddit nun schon mehrere Male angedeutet, dass er sehr daran interessiert wäre DayZ eine Unterstützung für Oculus Rift zu spendieren, hier die relevanten Stellen:

DayZ_support1
Quelle -das „100% confirmed“ bezieht sich allerdings darauf, dass das Feature sich per Alt-Taste umzusehen erhalten bleibt.

DayZ_support2

Quelle -schon etwas älter.

Da Arma 2 bereits Track-IR und andere vergleichbare Peripherie-Geräte Unterstützt ist der Schritt gar nicht mal all zu groß.

Eine kleine, aber nicht vollständige, Übersicht von Neuerungen in der Standalone findet man im neusten Video (und ersten) Video im Entwickler Blog:

Viele Bilder sowie aktuelle Updates gibt es meistens jeden Freitag im Offiziellen DevBlog auf dayzdev.tumblr.com

Ich persönlich freue mich als DayZ und Oculus Fan natürlich riesig auf die Standalone so wie den wahrscheinlichen Support des Rifts!

~Daniel

Daniel Korgel

Geschrieben von

Ich bin Daniel Korgel und bin ein selbständiger Software Entwickler im Bereich Virtual Reality. Ich programmiere in meiner Freizeit schon sehr lange und bin gut unterwegs mit C# (& .Net), Java, HTML, PHP und MYSQL. Kenntnisse in C, C++ und Assembler sind aber auch vorhanden. Zudem arbeite ich derzeit auch an meinem Bachelor. In meiner Freizeit sammle ich alte Spielekonsolen und bin auch hin und wieder im Skatepark anzutreffen. Twitter: @DakorVR , @Bloculus_de| Xing: xing.com/profiles/Daniel_Korgel


2 Meinungen zu “DayZ Standalone infiziert!

  1. Würde ich mir ja sehr wünschen. DayZ begeistert mich auch schon lange.
    Habe vorher bereits viel Zeit mit der Mod verbracht. Warte aber momentan noch auf die Standalone, die wohl noch lange nicht in Sicht ist.

    Ich befürchte ja, dass DayZ ein Ladenhüter wird. Reales der Beta schiebt sich von Dez. 2012 immer weiter nach hinter, jetzt wohl eher 2014. Bald kommt aber schon Arma III mit DayZ Mod. Da frag ich mich warum man 2014 ein Game mit alter Engine kaufen soll, wenn man es schon dieses Jahr mit einer besseren bekommt.

    Da müssten ein paar Features schon gewaltig rausreißen.

    • Als Verfechter der SA und dessen verschobenen Rls muss ich da jetzt ein paar Zeilen zu schreiben:

      „Die paar Features“ ist ein umfangreiches umschreiben der Havrock (Arma 2.5) Engine :p
      Die client/Server Architektur ist komplett neu und viel Performanter und vor allem viel hack sicherer. Derzeit wimmelt es auf den Servern ja nur vor hackern . Die derzeitige engine und auch die arma3 engine sind nicht auf ein solches MMO Konzept ausgelegt. Die Abzahl der Spieler, die großen areale und zusätzlich auch noch zombies und Ki. Es wurde ein komplett neues Skelett eingeführt, dafür müssen alle Modelle über arbeitet und alle Animationen neu gecaptured werden. Waffen sind jetzt individueller entities und keine simplen Strings in der Datenbank.
      Die Map wurde komplett über arbeitet (Einrichtung und Texturen). Es gibt ein komplett neues Inventar System (damit meine ich nicht nur die Oberfläche sondern viel mehr das dahinter). Kleidung etc. sind auch entities und
      können Eigenschaften wie Krankheiten haben.
      Ein neues realistischeres item spawn System wurde eingeführt.. bla bla bla..
      Das könnte noch lange so weiter gehen ;)

      Als er damals sagte “ Dez. ’12 “ wollte er nur eine minimal veränderte Version des Mods veröffentlichen. Sie haben sich aber dafür entschieden es anständig zu machen und das dauert nun mal..

      Auch wenn die DayZ Community ziemlich aktiv und gut ist, können sie mittels Mods die nicht vorhandene bzw falsche Architektur nicht ausgleichen ;) Klar für Umsonst meckert man nicht aber der Mod ist dem was da kommt weit unterlegen.

      So wie mit dem Rift das ursprünglich auch nur ein von Palmer und co selbst von Hand zusammen geschraubtes DevKit werden sollte und nun nach vielen Monaten Verzögerung ein industriell gefertigtes Produkt ist.
      :)

Kommentar verfassen